Ja, nee, is klar – Pferdesteuer in Deutschland

Posted By Annie on 23. April 2012

Wir haben den Beweis dafür, dass alle Pferdebesitzer sehr vermögend sein müssen: Denn hier scheint viel zu holen zu sein, wenn einige Kommunen schonwieder! auf die Idee kommen eine Pferdesteuer einzuführen.

Bis zu 750 Euro sollen jährlich pro Pferd fällig werden. Und warum? Offiziell weil Pferde soviel Schaden in den Wäldern und auf öffentlichen Wegen anrichten. Aber eigentlich geht es nur um eine neue Einnahmequelle für die Haushalte. Na vielen Dank.

Ein Pferd zu besitzen, ist schon Luxus, aber die Mehrheit der Pferdebesitzer ist mit Sicherheit nicht reich. Dieser Luxus ist für viele nur finanzierbar, wenn sie auf andere Dinge verzichten. Bei mir sind z.B. ‘ne teure Wohnungseinrichtung, ein Auto oder lange Flugreisen nicht drin und (auch wenn’s mir oft unterstellt wird ;-) ) shoppe ich für eine Frau eher zurückhaltend. Natürlich hätte ich das auch alles gern und besonders das Thema Reisen muss noch optimiert werden ;-) , aber ich bereue es trotzdem nicht, mich für Virgi entschieden zu haben. Ich gebe das Geld gern für mein Pferd und mein Hobby Reiten aus, aber auch nur, wenn ich den Sinn dahinter sehe. Eine gute Ausrüstung, die richtige Verpflegung/Unterbringung für mein Pferd, Tierarztbesuche… das gehört nunmal alles dazu und ist mir wichtig. Mit welcher Begründung die Pferdesteuer erhoben werden soll, stößt bei mir allerdings nur auf Unverständnis. Von Schaden kann einfach keine Rede sein, wenn ein paar Pferde die Waldwege nutzen. Dann müsste man den Mountainbikern und Joggern ja auch an den Kragen. Und wenn einmal ein Jeep über den Weg gefahren ist, wurde sowieso mehr kaputt gemacht, als das 20 Pferde könnten.

Hier-> geht’s zu einer der Petitionen gegen die Pferdesteuer. In dem Fall vom Krämer-Pferdesport-Handel. Die Petition soll dann der FN an die Hand gegeben werden. Und irgendwo hatte ich auch gelesen, dass der VFD auch schon in der Spur ist.

Kommentare

Ein Kommentar zu “Ja, nee, is klar – Pferdesteuer in Deutschland”

  1. [...] anzufangen: Pferde aus aller Welt. Ich hab ja schon mal erwähnt, dass ich gern mehr reisen würde. Dieses Jahr hab ich den Anfang mit Paris gemacht. Und als wir so am Eifelturm [...]

Schreib deine Meinung